You Are Browsing ‘Backen’ Category

So ein Thermomix ist schon eine feine Sache. Nicht ganz billig das gute Stück. Aber, wenn man sich mit Leuten unterhält, die etwas vom Kochen verstehen, hört man nur Schwärmendes. Dieses einfache aber schmackhafte Weißbrotrezept für das sonntägliche Frühstück ist mit der Luxus Küchenmaschine ein Kinderspiel. Mit der Küchenmaschine in Polo-Größe sollte...

Allmählich schmecken Erdbeeren nach Erdbeeren. Und wenn das wärmere Wetter anhält, sind sie sogar erschwinglich. Was liegt also näher, diese grandiose Frucht mit in die Backplanungen einzubeziehen? Zum Beispiel in Form von Erdbeer-Scones. Scones serviert man auf der britischen Insel zur Tea Time. Unsere Erdbeervariante mag zwar nicht »original« sein. Lecker...


Warning: file_get_contents(/kunden/staud.net/rp-hosting/KNR18/ANR22/webseiten/kulinarisch38/wp-content/uploads/wow-slider-plugin/85/slider.html): failed to open stream: No such file or directory in /kunden/staud.net/rp-hosting/KNR18/ANR22/webseiten/kulinarisch38/wp-content/plugins/wowslider/api.php on line 202

Die Philadelphiatorte ist ein amerikanischer Klassiker, mit dem wir (fast) alle aufgewachsen sind. Unsere Mütter wussten warum… Solche Klassiker sind ein Glücksfall für Lebensmittelproduzenten. Wenn ein ganzes Gericht gleich nach einer Sorte des Hauses benannt wird. Nicht, dass die Firma Kraft es nötig hätte. Aber die Philadelphiatorte ist so einer. Die...

In den 80er gab es Rührkuchen fast jede Woche… In meinen Kindheitserinnerungen, ist der aber fast immer trocken gewesen! Egal, ob es sich um  Marmor- oder  Zitronenkuchen handelte. Vor ca. 15 Jahren habe ich dann dieses Rezept für einen Schokoladenrührkuchen gefunden! Immer saftig, super schokoladig und schnell zubereitet – auch mal zwischen Tür und Angel,...

    Dampfnudeln können Leben retten. Das ist verbürgt. Es war in Freckenfeld, vor rund 400 Jahren. Der Dreißigjährige Kriege rast über Deutschland hinweg und kennt weder Freund noch Feind. Auch im pfälzischen Freckenfeld. Vor dem Stadttor steht eine schwedische Reiterschwadron. Krieg kostet Geld, und das sollten die Freckenfelder den Schweden herausrücken....

Gut, Lothringer Specktorte klingt nicht so vornehm wie Quiche à la Lorraine. Ist aber das Gleiche. Es soll ja Menschen geben, die sich so etwas aus der Tiefkühlung holen. Man kann aber auch selbst den Ofen anschmeißen. Quiche ist übrigens eine Ableitung aus dem lothringischen Kichel, also Kuchen. Solch herzhafte Tartes oder Pies isst man in ganz Europa gern,...


Warning: file_get_contents(/kunden/staud.net/rp-hosting/KNR18/ANR22/webseiten/kulinarisch38/wp-content/uploads/wow-slider-plugin/16/slider.html): failed to open stream: No such file or directory in /kunden/staud.net/rp-hosting/KNR18/ANR22/webseiten/kulinarisch38/wp-content/plugins/wowslider/api.php on line 202

Die Geschichte der „Kuchen ohne backen“ – mit fertigen Bestandteilen – ist alt. Bereits in der 20er Jahren des letzten Jahrhunderts gab die Firma Bahlsen ein Rezept für einen „Schokoladenkuchen aus Leibniz“ heraus. Bei Kindergeburtstagen firmiert er bis heute unter dem Namen „Kalter Hund“ oder „Kalte Schnauze“. Das Geheimnis des Erfolgs...

Posted on Nov 23 2013 - 5:28pm by Florian Molau
#0

Warning: file_get_contents(/kunden/staud.net/rp-hosting/KNR18/ANR22/webseiten/kulinarisch38/wp-content/uploads/wow-slider-plugin/9/slider.html): failed to open stream: No such file or directory in /kunden/staud.net/rp-hosting/KNR18/ANR22/webseiten/kulinarisch38/wp-content/plugins/wowslider/api.php on line 202

  Zutaten: 250 g Magerquark 100 g Mandeln gemahlen oder gehackt 500 g Mehl 1 Pck. Backpulver 2 Eier 8 Eßl. Öl 4 Eßl. Süße Sahne 70 g Zucker 1 Pck. Vanillezucker 1 Prise Salz 50 g Zitronat ½ Teel. Zimt ½ Teel. Koriander, gemahlen Orangenschale, Zitronenschale ½ Teel. Kardamom, gemahlen ½ Teel. Macisblüte 200 g getrocknete Aprikosen (Soft) oder 250 g...

Zutaten: 250 g Mehl je 1/2 TL gem. Nelken, Zimt, Muskat 1/2 TL Salz je 1/2 TL Backpulver und Natron 225 g Zucker 150 g Butter, sehr weich 2 Eier 360 g Kürbispüree (z.B. aus gekochtem Muskatkürbis oder Hokkaido) 100 g Mandeln, grob gehackt Zubereitung: Den Backofen auf 175 Grad vorheizen. Eine große Kastenform leicht mit Butter oder Margarine ausfetten, beiseite...

Zutaten für den Teig (ergibt ca. 25 – 30 Stück): 300 g Mehl 1/2 Teelöffel Backpulver 1/2 Teelöffel Salz 80 g Butter 1 Ei 1/8 l saure Sahne Für die Füllung: 1 große Zwiebel 250 g gewürfelten Schinken Pfeffer aus der Mühle, Macis Zum Bestreichen: 1 Ei etwas Milch Zubereitungszeit: etwa 1 Stunde Ruhezeit: 45 Minuten Backzeit: 15 – 20 Minuten Das...

image_pdfimage_print