Das Grillduo von Erna & Käthe

Posted on Jul 21 2014 - 4:20pm by Andreas Molau

 

Für ein leckeres Grillen hat Kulinarisch38 das Grillduo von Erna & Käthe genossen: Die »Grillmeister« Gewürzmischung und die Grillfritz-Sauce.
image

Wer jetzt nicht grillt, hat selbst Schuld. Und wer sagt, dass ihm das kulinarische Draußenvergnügen langweilig werden würde, der hat noch nicht alle Varianten ausprobiert. Denn auf den Rost lässt sich fast alles legen. Da mag Nackensteak der Klassiker sein, Rindfleisch im Trend, Fisch und Gemüse eine super Abwechselung. Langeweile geht anders. Und ob nun die klassische Holzkohlevariante oder die mit Gas beheizte Luxusversion: Das Besondere ist diese Mischung aus Geselligkeit und leckerem Geschmack. Zu einem Grillabend passt übrigens ein gutes Bier genauso wie Wein. Und Kulinarisch38 hat sich von »Erna & Käthe« das Duo »Grillmeister« und »Grillfritz« geholt, um die regionale Spezialität zu genießen.

Mit Erna & Käthe eingelegt

image

Beides ist zukünftig auf jeden Fall gesetzt und stellt mal wieder unter Beweis, dass wir keine kulinarische Einöde haben. Da ist zunächst die Gewürzmischung aus Knoblauch, Pfeffer, Rauchsalz, Senf Kreuzkümmel, Kurkuma, Thymian, Paprika, Chili und Rohrzucker. Wer diese fiesen eingeschweißten schleimigen Dinger vom Supermarkt holt, dem ist einfach nicht mehr zu helfen. Unsere Nackensteaks kamen von Röber. Die superzarten Teile wurden in etwas Öl und Gewürzmischung für ein paar Stunden mariniert und kamen dann auf den Grill.
image

Und saucentechnisch begleitet

Das Steak schmeckte an sich schon fein-würzig, sodass die Sauce nur in Maßen Verwendung fand. »Grillfritz« ist eher scharf, vermutlich durch die verwendete Chili. Alle weiteren Gewürze – Thymian, Rosmarin, Koriander, Knoblauch, Zwiebeln, Orange, Rohrzucker, Cumin, Fenchel, Paprika, Tomate, Äpfel, Lorbeer, Olivenöl, Balsamessig, Senf,Stärke, Pfeffer und Salz – sind zu einer harmonischen Komposition vereint. Das Feinschmecker-Duo eignet sich übrigens auch als gutes Mitbringsel, falls man zum Grillen eingeladen ist.

image_pdfimage_print

Leave A Response