Das Pumphuus ist wieder da

Posted on Nov 10 2016 - 4:25am by Andreas Molau

Über das Pumphuus in Wolfsburg hatten wir hier schon einmal geschrieben. Nun feiert es Neueröffnung und wir sind gespannt, wie es sich entwickelt hat. Hier erst einmal die Pressemitteilung:

schluesseluebergabe

Direkt am Mittellandkanal, in Wolfsburg-Vorsfelde, liegt das Restaurant Pumphuus. Nach fast drei Jahren des Leerstandes feiert das Pumphuus nun am 10.11.2016 seine Wiederöffnung und setzt seine langjährige Tradition als Café und Restaurant erfolgreich fort. Über die Grenzen Vorsfeldes hinaus ist das Pumphuus ein Begriff für Gemütlichkeit und leckere, bodenständige Küche.

Seit dem 01. November sind Samuele Sudano und seine Lebensgefährtin Sabrina Schaffer nun neue Betreiber des Pumphuuses. Bei einem Spaziergang mit ihrem Hund entdeckten die beiden das brachliegende Pumphaus und fanden sofort Gefallen daran. Kurz nachdem Sudano die Eigentümer ausfindig gemacht hatte, vereinbarte er einen Besichtigungstermin für die einstige Pumpstation. Die beiden fühlten sich sofort wohl und aufgehoben, sodass schnell der Entschluss zur Übernahme des Restaurants feststand.

Gemütlich und doch einzigartig

Sudanos Motivation ist es, eine einzigartige Location in Wolfsburg zu schaffen, in der der Gast entschleunigen und zur Ruhe kommen kann. Der erfahrene Gastronom legt großen Wert darauf, dass sich jeder Gast wie Zuhause fühlt. Passend dazu ist das Pumphuus ausgestattet wie Großmutters gute Stube, mit antikem Mobiliar, dicken Perserteppichen und natürlich einem Piano.

In der rustikalen, gemütlichen Atmosphäre des Pumphuuses gibt es deutsche und italienische Köstlichkeiten zu genießen. Typisch gutbürgerliche Gerichte wie Schnitzel und Sauerfleisch stehen zur Auswahl, ebenso wie italienische Küche. So auch Sudanos Spezialität: die sizilianische Bratwurst nach geheimen Rezept. 16 Jahre Berufserfahrung als Koch zeichnen Sudano aus. Er achtet auf eine möglichst regionale Herkunft seiner Zutaten und plant ebenso saisonale Angebote, wie beispielsweise in der dunklen Jahreszeit die leckeren Wildgerichte. Zusätzlich werden im Pumphuus täglich Kaffee und Kuchen angeboten, welcher natürlich selbstgemacht ist. Ab kommenden Jahr planen Sudano und Schaffer ein Frühstücksbuffet, um zukünftig im Pumphuus auch gut in den Tag starten zu können.

Ein besonderer Service ist die kostenlose E-Bike Ladestation: E-Bike Fahrer können hier problemlos ihre Akkus wieder aufladen.

Das Pumphuus überzeugt ebenfalls mit seiner Lage direkt am Mittellandkanal, und ist damit ein perfektes Ziel für Ausflügler, Spaziergänger und Fahrradfahrer. Wenn das Wetter stimmt, hat der Gast von der dazugehörigen Terrasse eine großartige Aussicht und kann seinen Blick über den Kanal schweifen lassen. Und nebenbei natürlich die kulinarischen Leckereien genießen.

image_pdfimage_print

Leave A Response