You Are Browsing ‘Dessert’ Category


Warning: file_get_contents(/kunden/staud.net/rp-hosting/KNR18/ANR22/webseiten/kulinarisch38/wp-content/uploads/wow-slider-plugin/52/slider.html): failed to open stream: No such file or directory in /kunden/staud.net/rp-hosting/KNR18/ANR22/webseiten/kulinarisch38/wp-content/plugins/wowslider/api.php on line 202

Bevor der Winter womöglich noch einmal zurückkehrt, empfehlen wir dieses himmlische Eis zum Genuss. Zugegeben, die Zutaten sind nicht ganz ohne. Aber ein Besuch im Eiscafé ist zweifellos teurer – und kann aber nicht besser sein. Dieses Dessert erinnert an den Winter und macht Lust auf den Sommer. Eingelegte Feigen 300 ml roten Portwein 750 ml Rotwein 250 g Zucker 2...

    Dampfnudeln können Leben retten. Das ist verbürgt. Es war in Freckenfeld, vor rund 400 Jahren. Der Dreißigjährige Kriege rast über Deutschland hinweg und kennt weder Freund noch Feind. Auch im pfälzischen Freckenfeld. Vor dem Stadttor steht eine schwedische Reiterschwadron. Krieg kostet Geld, und das sollten die Freckenfelder den Schweden herausrücken....

Vor ein paar Jahren habe ich in einer Kochsendung das erste Mal von der Tonkabohne gehört. Damals war sie leider nicht zu bekommen. Das hat sich geändert: Seit ein oder zwei Jahren werden sie in gut sortierten Supermärkten, bzw. natürlich auch bei den verschiedenen Gewürzhändlern im Internet angeboten. Bei der Tonkabohne handelt es sich um den Samen des gleichnamigen...

Es soll Leute geben, die sind froh, dass der ganze „Weihnachtskram“ vorbei ist. „Jingle Bells“ und „Alle Jahre wieder“ könnten sie nicht mehr hören. Komisch, sonst wird das Jahr über 11 1/2 Monate auch stets das Gleiche gedudelt. Und die Klage, warum von den aktuellen CDs immer nur die gleichen Lieder gespielt werden, kommt kaum. Also, warum nicht noch...

Die erfrischende Säure der Zitrone macht den Lemon Curd so unverwechselbar. Bild: dat medienhus Es soll tatsächlich Menschen geben, die immer noch kein Geschenk besorgt haben. Angeblich haben die meisten immer schon alles. Und Ideen sind oft rar. Oft heißt es: Wir schenken uns nichts mehr. Dabei ist es einfach die kleine Aufmerksamkeit, die erfreut. Das Geschenk...

Vielleicht ist es etwas banal solch ein Rezept ins Internet zu stellen??? Für mich sind es Kindheitserinnerungen! Denn früher hat meine Mutter immer nach diesem Rezept (es hing immer in einer Schranktür!) unsere Eierkuchen gemacht. Und auch Jahrzehnte später, wird genau nach diesen Angaben der Eierkuchen, nur leicht gebräunt gebacken. Für mich die genau richtige Mischung aus Mehl, Eier und Milch. Und nicht zu vergessen eine Prise Salz. Dazu esse ich nur ein wenig Zucker (besser Vanillezucker!). Meine Kinder nehmen  aber auch...

Posted on Jul 13 2013 - 1:32pm by Florian Molau
#2

(für 4 Personen)   200 g saure Sahne Buttermilch, ein Saure Sahne Becher voll 150 g Zucker 1 Päckchen Vanillezucker 2 Essl. Rum 2 Essl. Zitronensaft 4 Blatt Gelatine ¼ l Schlagsahne  Für die Verzierung z.B. 100 g gehackte Pistazien, Zitronenmelisse oder Schokoladen-Splitter   Saure Sahne mit Buttermilch, Zucker, Vanillezucker, Rum und dem Zitronensaft verrühren   Die eingeweichte und aufgelöste Gelatine unterrühren   Die Creme kaltstellen, Sahne steif schlagen   Wenn die Creme zu stocken beginnt, die geschlagene Sahne unterheben  ...

Posted on Mai 20 2013 - 2:23pm by Florian Molau
#0

1 Vanillestange 300 ml Wasser 170 g Rohrohrzucker 2 EL Weinbrand (für Geschmack und Haltbarkeit, wenn der Sirup nicht für Kinder ist) Zubereitung: Die Vanillestange aufschlitzen und das Mark herauskratzen. Die Stange in 3 Teile schneiden. Zusammen mit dem Wasser in einem kleinen Kochtopf aufsetzen und etwa 10 Minuten lang einkochen lassen, bis das Vanillewasser etwa auf die Hälfte reduziert ist. Die Vanillestange herausnehmen. Den Zucker zugeben und darin auflösen lassen. Nochmals aufkochen, dann vom Herd nehmen und den Weinbrand...

Rezept des Monats März 2013 Welfenspeise Ernst August I. 1 l Milch 1 Bio – Zitrone, Saft und Schale 1 Päckchen Vanillezucker 1 Vanilleschote 100 g Mondamin 10 Eier 375 ml Weißwein 150 g Zucker Milch mit Zitronenschale, der ausgekratzen Vanilleschote und Vanillezucker zum Kochen bringen, Mondamin in Wasser auflösenund dazugeben. Die Masse unter ständigem Rühren aufkochen lassen. Eier trennen und den Eischnee schlagen, vorsichtig unter die Creme heben und in Glasschälchen füllen. Dad Eigelb von den 10 Eiern, Wein, Zucker...

...

image_pdfimage_print