Familienfreundliches Restaurant gesucht

1. März 2014 von

Kulinarisch38 sucht das familienfreundlichste Restaurant in der Region. Und Finderlohn gibt’s auch: 30 Euro.

family-469580_1280

„An manchen Tagen hör‘ ich mich sagen: ,Kinder, kommt her, mir knurrt der Magen, Laßt uns ein kleines Essen austragen‘, – in“, ja, wo?  Lucianos Restaurant besingt Reinhard Mey in seiner ihm eigenen Art. Aber gibt es so etwas im Kulinarisch38-Raum? Ein Lokal, wo man auch aufschlagen kann, wenn mehrere hungrige Mäuler jüngeren Datums dabei sind, die nicht länger als 15 Minuten still sitzen können? Denn was passiert, wenn die Kleinen unruhig werden. Hat der Gastwirt Verständnis und evtl. sogar die Möglichkeit, dass sie spielen können? Oder muss man als Elternteil so sehr bangen, dass der Genuss beim Mahl nach kurzer Zeit auf der Strecke bleibt?

Schicken Sie uns Ihren Erfahrungsbericht

Deshalb sucht Kulinarisch38 das kinderfreundlichste Restaurant in der Region und bittet  um die Mithilfe der Leserinnen und Leser. Wo haben Sie gute Erfahrungen gemacht. Gibt es außer einer amerikanischen Schnellrestaurantkette einen Ort, an dem es wenigstens annähernd so zugehen kann, wie bei Luciano? Schließen sich Essen gehen und kulinarisch in der Region aus? Den besten Tipp und Erfahrungsbericht belohnt Kulinarisch38 mit einem Gutschein von 30 Euro. Eine Motivation, um mit der ganzen Familie einmal schön auszugehen.

Schicken Sie uns Ihren Tipp und schreiben Sie kurz auf, was Sie erlebt haben.

An: info@kulinarisch38.de

Anzeige
Anzeigen