Fleischspieße beim Ocakbasi

12. November 2016 von

Nach 1 ½ Jahren habe ich das Ocakbasi wieder einmal besucht und eine Empfehlung des Grillmeisters Bilkan probiert: die Fleischspieße: Adana Kebab und Adana Yogurlu.

ocakbasi-1

Fast 1 ½ Jahre ist es her, dass ich beim Ocakbasi war. Seitdem ist einiges passiert. Auch der gemächlich dahintreibende Okerarm, an dem das Restaurant im Herzen Braunschweigs liegt, hat viel Wasser vor der Terrasse vorbeifließen sehen. Mittlerweile ist das türkische Restaurant mit den Grillspezialitäten zu einiger Berühmtheit gelangt. Bei einer Staffel »Mein Lokal – Dein Lokal« von Kabel 1 hatte es den ersten Platz gemacht. Als ich Bilkan, den Chef vom Grill, vor dem Lokal auf den Parkplatz treffe, muss ich feststellen, das ein gutes Jahr auch andere Veränderung mit sich bringen kann. Bilkan ist Vater geworden und die Familie kommt gegen 17 Uhr gut gelaunt auf dem Gieselerwall 2 an. Die kleine Tochter schnappt sich ihr Dreirad, während Bilkan gleich den Grill anmacht. Die Mannschaft vom Service trudelt langsam ein, Vertreter, Vorbestellungen. Das Ocakbasi ist ein lebendiger Familienbetrieb mit einer guten Stimmung.

ocakbasi-2

Die Zeit nach Kabel 1

Ob sich der mediale Rummel stark ausgewirkt hat, möchte ich wissen. Bilkan überlegt einen Augenblick, während er sich seine Kochschürze ummacht: »Am Anfang war es gerammelt voll. Da wussten wir gar nicht, wie wir das bewältigen sollten. Davon sind uns bis heute viele Gäste geblieben. Insgesamt war das eine gute Sache.« Der Grill fängt langsam an, gemütlich zu knistern, und wir überlegen, was besprochen werden könnte. Nach einigem Hin- und Her entschließt er sich für den Grillspieß. »Das klingt auf den ersten Blick unspektakulär und viele Gäste denken bestimmt, das ist nichts Besonderes, was mich da erwartet. Das stimmt aber nicht.«, erklärt er. Und in der Tat: Der Eindruck täuscht. Spieße mit Hackfleisch, das ist anatolische Küche im Original. Wie in Arabien sind diese Gerichte sehr beliebt. Und Hackfleisch, das verdient seinen Namen im Ocakbasi.

ocakbasi-3

Türkischer Wein

Bilkan zeigt mir das machetenartige Messer, mit dem er frisches Fleisch für den Grillspieß hackt. Inzwischen hat er Gemüsespieße zubereitet und legt sie auf den Grill. Dazu röstet nun der Fleischspieß und duftet schon verführerisch. Auf meine Frage, ob es türkischen Wein gebe, führt mich Bilkan gleich in die Bar und holt eine ganze Batterie von guten Tröpfchen aus dem Schrank. Vom frischen Rosé bis zum schweren Roten bietet türkische Winzerkunst offenbar einiges. Jetzt sind auch die ersten Gäste gekommen. Ich sitze am schön gedeckten Tisch und spiele am Besteck herum. Die wertigen Messer richten sich immer wieder von allein auf.

ocakbasi-4

Leckere Fleischspieße

Brot und Dips werden gereicht. Ein frischer Salat vorweg. Das Brot ist frisch. Die Dips sind schmackhaft und machen Lust auf das Weitere. Was das Ocakbasi auch von der Stimmung so angenehm macht. Die rustikale Küche wird durch die elegante Einrichtung belebt. In dieser Atmosphäre kann man sich beim Essen Zeit nehmen. Die Spieße schließlich, die serviert werden, sind wirklich klasse. Einmal gibt es sie als eine Variante mit geröstetem Brot und einer weißen Knoblauchsauce – diese Variante habe ich probiert und kann sie wärmstens empfehlen. Und dann kann man ihn mit Bulgur genießen. Zusammen mit den Gemüsespießen ist das eine Wahl, die man nicht bereuen wird. Ich werde sie mir jedenfalls beim nächsten Mal noch einmal bestellen. Diesmal mit Bulgur.

ocakbasi-5

Und das nächste Mal mit Bulgur…

Anzeige
Anzeigen