Galá di Carnevale in der Tiziano SchlossLounge

Posted on Feb 28 2014 - 4:44am by Andreas Molau

Warning: file_get_contents(/kunden/staud.net/rp-hosting/KNR18/ANR22/webseiten/kulinarisch38/wp-content/uploads/wow-slider-plugin/49/slider.html): failed to open stream: No such file or directory in /kunden/staud.net/rp-hosting/KNR18/ANR22/webseiten/kulinarisch38/wp-content/plugins/wowslider/api.php on line 202
Diesen Freitag verwandelt sich die Tiziano SchlossLounge zu einem venezianischen Palazzo.

Diesen Freitag verwandelt sich die Tiziano SchlossLounge zu einem venezianischen Palazzo.

Diesen Freitag verwandelt sich die Tiziano SchlossLounge in einen venezianischen Palazzo. Auf dem Programm steht ein Fünfgängemenü beim Galá die Carnevale.

Karneval ist nicht gleich Karneval. Wer mit Fruchtbonbons und Konfetti, die man aus großen Trögen in die Menge schmeißt, seine Schwierigkeiten hat, der mag sich daran erinnern, dass es da auch noch den Venezianischen Karneval gibt. Der ist so magisch wie die Stadt mit ihren unzähligen Kanälen und engen Gassen. Die Maske als Symbol für die Sehnsucht, für einen Augenblick ein anderer zu sein. Maskenbälle sind wie ein Stück selbst gelebter Theaterwelt. So geht die närrische Jahreszeit auch. Und das Schöne: Man muss nicht unbedingt nach Venedig fahren, um das zu genießen. Denn diesen Freitag verwandelt sich die SchlossLounge in einen venezianischen Palazzo.

Die Tiziano SchlossLongue öffnet ab 18 Uhr ihre Pforten und lädt in die verzauberte Welt der Lagunen ein. Und das Ganze wird nicht nur ein Fest für den Gaumen, sondern für alle Sinne. Bereits am Eingang werden die Gäste, die ebenfalls eine Maske mitbringen können, von kostümierten Empfangsdamen begrüßt, so Riccardo Perencin vom Tiziano gegenüber Kulinarisch38. Auch die Kellner seien stilecht gekleidet, verrät er. Für eine gute Stimmung und ein paar unvergessliche Stunden wird ein eigens engagierter Pianist sorgen. Das Menü ist ebenfalls auf das Thema Venedig und Karneval abgestimmt. Wenn man es sich anschaut, möchte man am liebsten gleich zu einem San Bitter oder Aperol greifen, um sich einzustimmen.

Ein venezianisches Menü vom Feinsten

Den Aperol gibt es beim Menü als Entrée mit Klippfisch-Häppchen. Es geht dann weiter mit Schätzen aus dem Meer, die zu einer Guazetto die pesce, einer Fischsuppe verarbeitet werden. Beim Hauptgang hat man die Qual der Wahl zwischen Eierbandnudeln mit Venusmuscheln und Kalamaren oder einer zarten Kalbsleber. Schließlich wird das Fünfgangmenü mit einem klassischen Tiramisù im Glas sowie Hefeteig-Bällchen mit Vanillecreme und italienischem Faschingsgebäck abgerundet. Italienisch klangvoll und kurz: Fritelle e crostoli. Zum Abschluss wird ein Espresso gereicht.

Die Weine seien ganz auf Venedig und Karneval abgestimmt, erklärt Riccardo Perencin. Mehr verrät er noch nicht. Natürlich frage ich nach. Aber am Ende will ich es dann doch nicht so genau wissen. Karneval, Masken – warum soll man sich nicht mit einem neuen Wein überraschen lassen? Und wenn nichts für einen bei den Empfehlungen dabei sei, so Perencin, gebe es am Ende auch bestimmt den Lieblingswein im Angebot. Karneval ist nicht Karneval. Die Galá die Carnevale verspricht ein besonderes Event in der Kulinarisch38-Region zu werden. Kurzentschlossene sollten sich aufraffen und einen Tisch reservieren. Denn ein paar Fahrkarten nach Venedig sind noch zu haben.

Und wer‘s am Samstag nicht schafft. Einen Hauch Karneval gibt es auch noch am Samstag und Sonntag. Denn in dieser Zeit sind die Kellner in diesen Tagen venezianisch kostümiert und freuen sich auf gut gelaunte Kulinariker.

Tiziano SchlossLounge
http://www.tiziano-schlosslounge.de/
Schloss-Arkaden
Platz am Ritterbrunnen 1
38100 Braunschweig

Kurzfristigere Reservierungen sind telefonisch unter (0531) 618 36 35 möglich.

Beitragsbild: Bild: Peter Bast/ pixelio.de

image_pdfimage_print