Gegrilltes Curcuma-Hähnchen

Posted on Jun 28 2016 - 4:00am by Andreas Molau

Bei Dubri’s Cooking gibt ein Rezept für ein Curcuma-Hähnchen bei dem einen das Wasser im Munde zusammenläuft. Zusammen mit dem richtigen Salat ist das für ein Sommergrillen ideal.

13508831_1771007723183824_4513468027329783956_n

Gut, der Sommer ist nun etwas abgedämpft. Temperaturmäßig und erst recht, was die Sonnenscheinintensität anlangt. Aber ehrlich gesagt, ist mir das ganz recht. 35 Grad müssen nicht sein. Jedenfalls nicht, wenn ich zu arbeiten habe oder wenn es zudem noch so schwül ist, wie in den letzten Tagen. Und auch das Essen macht mehr Freude, wenn man nicht einen Ventilator zur Kühlung braucht. Oder wie ich das in Italien erlebte, wo vor dem Gebläse auf den Terrassen fein Wasser zerstäubt wurde, um die Hitze ein wenig angenehmer zu machen. Bei 25 Grad kann man noch bestens draußen sitzen und grillen. Und wer nicht irgendeinen schrägen »Brutzler« auf die Pfanne legen möchte, der geschmacklos beworben wird, dem sei das leckere Curcuma-Hähnchen von Dubri’s Cooking empfohlen. Zusammen mit dem leckeren Brokkolisalat ist das eine schöne Abwechselung auf dem Tisch. Dazu eine selbst gemachte Limonade oder Eistee und schon kann man die Ferientage auch zuhause genießen.

13498035_1771007709850492_8645279101953853137_o

Die schönste Seite des Sommers: Leckerer Broccolisalat und Curcuma- Hähnchen!

Das Rezept für den Broccolisalat:
Ein Broccoli knackig kochen und sehr klein schneiden.
Currypulver mit 1 EL Mayo und wenig Olivenöl vermischen.
2 Eier kochen und klein schneiden.
1 EL Sesam vorbereiten
2 EL Zuccini in kleine Würfelchen schneiden

Alles in einer schönen Schüssel mischen. Fertig! 🙂

Für Curcumahähnchen benötigt ihr:
Hähnchen, Salz, Pfeffer, Olivenöl und Curcuma. Alles in einer Schüssel über Nacht marinieren lassen und am nächsten Tag in die Hände eines Grillmeisters deines Vertrauens geben.

image_pdfimage_print

Leave A Response