Hemme-Milch: Regionalität ist unsere Kernkompetenz

13. Februar 2014 von

Während eines Einkaufs beim Rewe fiel mir die smarte Produktreihe einer regionalen Molkerei auf – mit schwarzer Milchtüte; ein verpackungstechnischer Oxymoron sozusagen. Außerdem warb der Hemme-Hof als regionaler Anbieter, der zwar nicht im PLZ-Gebiet-38 liegt, aber immerhin einen regionalen Anspruch durchsetzt. Die Produkte schmecken durch die Bank vorzüglich. Kulinarisch38 fragte in der Molkerei nach.

[wowslider id="32"]

Kulinarisch38: Welche Bedeutung hat für Hemme-Milch Regionalität und wie groß ziehen Sie den Radius bei der Vermarktung, um dieses Qualitätsmerkmal zu erfüllen?

Hemme-Milch: Regionalität ist unsere Kernkompetenz. Unsere Milch kommt von hier! Die Regionalität ist unser Hauptansatz, damit haben wir uns im Handel etabliert. Dadurch sind wir eine fixe Größe im Lebensmittel-Einzelhandel geworden und es erleichtert uns, als regionaler Direktlieferant neue Märkte aufzuschließen.

Eine exakte Definition von Regionalität gibt es nicht; wir beliefern ganz Niedersachsen, zur Zeit beträgt der Radius ca. 120 km.

Kulinarisch38: Der Preiskrieg in der Lebensmittelbranche nimmt immer heftigere Formen an – die großen Discounter unterbieten sich zur Zeit fast wöchentlich. Welches Argument führen Sie ins Feld, damit der Verbraucher für Hemme-Milchprodukte etwas tiefer in die Tasche greift?

Hemme-Milch: Das Einzigartige an unserer traditionell pasteurisierten Vollmilch ist die Frische. Und Hemme-Milch ist garantiert gentechnikfrei.

Kulinarisch38: Was verstehen Sie unter einer gläsernen Nachhaltigkeits-Molkerei? Das erinnert etwas an die Argumente von Bio-Landwirten – gibt es hier Überschneidungen?

Hemme-Milch: Bei uns herrscht Transparenz, jeder Gast ist jederzeit herzlich willkommen, sich unsere Kühe, unseren Hof und die Molkerei anzusehen. Unser Geschäftsführer Herr Jörgen Hemme führt in der 18. Generation den Hof. Unser Hof liegt im Fuhrberger Feld, das ist ein Wasserschutzgebiet. Wir verzichten auf Düngung. Unsere Kühe haben Weidegang, 95 % des Futters kommt aus eigenem Anbau. Die Milch wird sofort verarbeitet, das bedeutet kürzeste Wege.

Kulinarisch38: Kommen wir schließlich noch auf Ihre neueste Produktreihe, Fruchtjoghurts. Die fallen im Allgemeinen bei Tests nicht gerade durch einen hohen Fruchtgehalt auf. Wie sieht’s bei Hemme aus?

Hemme-Milch: Die Milch kann nach dem Verlassen des Euters nicht besser werden. Alles was danach geschieht dient der Haltbarmachung und nicht der Qualität. Deshalb ist Frische wichtig! Wie alle unsere Produkte ist auch der Joghurt selbst gemacht. Die Früchte kommen aus Konstanz und sind von hoher Qualität. Ein hoher Fruchtanteil von durchschnittlich 6 % ist kennzeichnend für den Fruchtjoghurt.

Wir verändern die Milch so wenig wie möglich und verzichten gänzlich auf sogenannte Trockenmasseerhöhungen. Die Milch verwenden wir ganz einfach (und doch so selten), wie sie von der Kuh kommt. Keinerlei Bestandteile werden entzogen und auch nicht hinzugefügt. Testen Sie den Vergleich, am besten mit einem Naturjoghurt anderer Hersteller. Sie werden feststellen, dass unser Produkt nicht nur ausgezeichnet schmeckt, sondern zu dem bekömmlicher ist.

Kulinarisch38: Braunschweig – Wedemark – das sind gute 70 Kilometer. Warum lohnt sich ein Ausflug, vielleicht mit Kindern, auf den Hemme-Hof?

Hemme-Milch: Wenn Sie unseren Hof besuchen, erhalten Sie ein „Rund-um-Sorglos-Paket“. Sie können an einer geführten Hofführung teilnehmen, sich in aller Ruhe umschauen, die Kinder können sich in unserer Spielscheune austoben.

In unserem Milchladen erwartet Sie das gesamte Sortiment an Milch und Milchprodukten. Nehmen Sie sich bei einem Besuch etwas Zeit und genießen Sie leckere Kaffeespezialitäten, hausgebackene Torten und Kuchen. Im lauschigen Kaffeegarten unter großen Eichen oder im gemütlichen Milchladen schmeckt das cremige Hofeis noch bekömmlicher. Und zusätzlich begeistern feinste Backwaren und Trüffel aus der hofeigenen Konditorei den Gaumen. Wir laden Sie herzlich ein, in unserer neu gestalteten Hofcafé-Stube Platz zu nehmen.

Anzeige
Anzeigen