Käse & Wein Genusswelt in Wolfenbüttel voller Erfolg

Posted on Mai 19 2014 - 11:52am by Andreas Molau

Warning: file_get_contents(/kunden/staud.net/rp-hosting/KNR18/ANR22/webseiten/kulinarisch38/wp-content/uploads/wow-slider-plugin/98/slider.html): failed to open stream: No such file or directory in /kunden/staud.net/rp-hosting/KNR18/ANR22/webseiten/kulinarisch38/wp-content/plugins/wowslider/api.php on line 202
Dekoratives auf der Käse und Wein.

Dekoratives auf der Käse und Wein.

Die traditionelle Käse & Wein Genusswelt, die in diesem Jahr das erste Mal von der Agentur Beinhorn ausgerichtet wurde, war ein voller Erfolg.

In Wolfenbüttel war am Wochenende richtig was los. Am Samstag Spargelmarkt und Käsemesse. Am Sonntag Käsemesse und Geranienmarkt. In kulinarischer Mission war unser Forum natürlich auf der Messe unterwegs. Samstag und Sonntag strömten die kulinarisch interessierten Massen in Richtung Schloss. Seit Samstag früh war bereits emsiges Aufbauen angesagt. Ab 11 Uhr dann offizieller Beginn. Der Schlossinnenhof und weiter auf der Rückseite der Schulhof des idyllisch gelegenen Gymnasiums in der alten Residenz sind wie geschaffen für solche Veranstaltungen. Stand drängte sich an Stand. Wer sich einfach nur mal an einem Gläschen Wein laben wollte, war ebenso gut beraten wie Menschen, die nach neuen Geschmackseindrücken suchten.

Reichhaltige Auswahl

Und die gab es reichlich: Ob Senf, Öle, Pestos oder Chutneys oder Pralinen, Teespezialitäten, Cocktails, Bier, Liköre oder Brot. Das Angebot war überaus reichhaltig. Natürlich gibt es die einzelnen Sachen auch hier oder dort verstreut. Bei so einer Gelegenheit kann man sich aber einen guten Überblick verschaffen. Und bei einer solchen Volksfestatmosphäre kann man einfach mal ausspannen, trifft nette Menschen und tut sich dabei noch etwas Gutes. Damit wir nicht aus der Übung kommen in der Region: Am kommenden Samstag geht es auf dem Stadtmarkt der Lessingstadt gleich mit dem traditionellen Weinmarkt weiter.

Zufriedenheit trotz Regenwetters

Trotz des am Sonntag einsetzenden Regens dürften die Veranstalter im Ganzen zufrieden gewesen sein. Einerseits waren im Schloss weitere 20 Aussteller. Und andererseits drängte man sich gemütlich unter die Arkaden, um etwa den grandiosen Einbecker Senf mit zwei Käsesorten vom Röber Gourmetmarkt zu kosten. Von dort stammt übrigens auch ein beerig, famoser Rioja, der dem Gaumen schmeichelt und dem Geldbeutel nicht weh tut. Man kann nur hoffen, dass am Kornmarkt noch ein paar Flaschen vorrätig sind 😉 Selbst in den letzten Stunden strömten die Massen ins Schloss und auf der kleinen aber feinen Schaubühne sang ein Duett munter und unverdrossen Evergreens. Für die Agentur Beinhorn, die die Käsemesse in Wolfenbüttel zum ersten Mal betreute, war das auf jeden Fall ein guter Auftakt.

image_pdfimage_print

Leave A Response