You Are Browsing ‘Kulinarisch dies & das’ Category

 
 

 Anzeige
 

Peter Lehna, einer der Geschäftsführer vom Hofbrauhaus Wolters, steht für Emotionen und Vielfalt.Bild: Hofbrauhaus Wolters kulinarisch38 sprach mit Peter Lehna, einer der Geschäftsführer vom Hofbrauhaus Wolters über das Thema Bierkartell, über Rezepte, Tradition und Zukunft, übers Bier trinken und die Globalisierung. Übrigens bei einem Glas Mineralwasser… kulinarisch38:...

Bild: Thorben Wengert / pixelio.de Grüne Woche in die Agrarwende? Die Grüne Woche in Berlin startet und das „Agrar-Bündnis“ legt einen kritischen Agrarbericht 2014 vor. Die Grundthese des Verbandes, der verschiedenste Vereine, Stiftungen und gesellschaftlichen Gruppen verbindet: Eine wirkliche Agrarwende müsse bei der artgerechten Tierhaltung ansetzen. Der...

Bild: „Arbeitsgemeinschaft Streuobst Ast e.V.“ Obstbaumschnitt Wochenendkurs in Königslutter. Vor den Erfolg haben die Götter den Schweiß gesetzt. Das gilt auch fürs Kulinarische. Man kann eine Tütensuppe aufreißen. Und so schmeckt es dann später. Wer Zutaten frisch verarbeitet, hat mehr zu tun und mehr auf dem Teller. Und wer schließlich Obst und Gemüse...

Unscheinbar wie der Wintertrüffel selbst: Das Trüffel-Pesto von Barrique.Bild: dat medienhus Das Unscheinbarste ist meist das Beste. Das gilt auch für‘s Essen. Wer einen Wintertrüffel zwischen Daumen und Zeigefinger hält, würde nicht ahnen, was da drin steckt. Das Gleiche gilt für ein unscheinbares Gläschen, das man zur Zeit bei Barrique-Wolfenbüttel für...

Bild: Makrodepecher / pixelio.de Die Arbeitsgemeinschaft Streuobst e.V. aus Königslutter hat kürzlich die Erklärung des Pomologenvereins aufgegriffen. Es geht um den Versuch, gentechnisch veränderte Äpfel auf den Markt zu bringen. Die Tatsache, dass diese an der Luft bräunen, macht dem amerikanischen Durchschnittsverbraucher Kummer. Dort gibt es bereits vorgefertigte...

Bild: Stephanie Hofschlaeger / pixelio.de Es geht nicht ohne ihn. Der Berliner ist, jedenfalls in unserer Region, ein Muss für den Jahreswechsel. Inzwischen gibt es den in Schmalz gebackenen Hefeballen in allen möglichen Variationen und Füllungen. Erfunden wurde das beliebte Gebäckteil vermutlich von einem preußischen Zuckerbäcker im Jahre 1756. Dieser Zuckerbäcker...

#gallery-1 { margin: auto; } #gallery-1 .gallery-item { float: left; margin-top: 10px; text-align: center; width: 33%; } #gallery-1 img { border: 2px solid #cfcfcf; } #gallery-1 .gallery-caption { margin-left: 0; } /* see gallery_shortcode() in wp-includes/media.php */ Drauf stehn...

auf dem Weihnachtsmarkt Wolfenbüttel Bild: dat-medienhus.de Wenn man über die „Lange“ in Wolfenbüttel auf den Weihnachtsmarkt zusteuert, dampft und brutzelt es gehörig. Veränderungen beleben immer und so wird denn auch der Stand mit handgemachten Kartoffelchips bestens angenommen. Knusprig und frisch, so kennen die wenigstens die gebackenen Kartoffelscheiben....

              Seit geraumer Zeit läuft dieser Blog. Monat um Monat hat kulinarisch38 neue Wege ausprobiert und neue Leser gefunden. Nun wollen wir nach Weihnachten einen neuen Schritt wagen. Unsere Genuss-Internetzeitung für den Postleitzahlenraum 38 wird gerade auf ein benutzerfreundlicheres Layout umgestellt. Redaktionell haben...

image_pdfimage_print