You Are Browsing ‘Kulinarisch serviert’ Category

 
 

 Anzeige
 

Nun haben wir in Wolfenbüttel eine neue Braustätte. In Denvers Teehaus ist eine Küche umfunktioniert worden, damit dort zukünftig ein neues Wolfenbütteler Bier gebraut wird. Hier wird noch mit der Hand gerührt… Mein erster Impuls. Oh, nein. Nicht noch einer, der in Wolfenbüttel Bier braut. Jahre, ja jahrzehntelang war die Lessingstadt Brachland für Freunde...

Ich treffe mich mit Sam Harvey, Marina Mazjuk und Frank Heine im »Zimmerhof 13«. Ab Sonntag gibt‘s dort eine exklusive Apfelbratwurst. Wenn man von den Krambuden in Richtung großer Zimmerhof in Wolfenbüttel geht, entsteht schon eine Ahnung, welches Potenzial in Wolfenbüttel liegt. Die Bögen über den Balustraden wölben sich gemütlich, über dem traditionsreichen...

  Wer kennt sie nicht? Die drei Stühle, die man braucht, um glücklich zu sein. Griechenlandurlauber kennen sie vor einer Taverne. Fans des Liedermachers Reinhard Mey aus seinem Lied »Tris Karekles«. Manchmal muss man aber gar nicht so weit fahren, um diese Stimmung zu erleben. In der Taverne...

Wir waren einmal wieder im Terra im The Ritz Carlton und trafen dort nette Menschen und erneut einen tollen Winzer: Christian Stahl. Das Winzerdinner im Restaurant Terra im The Ritz-Carlton Wolfsburg ist für Kulinariker der Region längst kein Geheimtipp mehr. Nachdem ich im letzten Jahr das Weingut Stahl »verkostet« habe, nebst kulinarischer Begleitung aus der...

Ein Abstecher ins Ristorante Sorrento lohnt sich auf jeden Fall. Auf dem Bohlweg kann man ein Stück Süden in Braunschweig genießen. Als Otto Julius Bierbaum sich mit dem Auto aufmachte, um über die Alpen in Richtung Süden zu fahren, da war das durchaus nicht gewöhnlich. Als der Mann mit diesem prächtigen und urwüchsig deutsch klingenden Namen in das deutsche...

Im Herzen der Lessingstadt hat jetzt die Tortenkultur der Konditorei Mücke ihr Café unter den Krambuden 13 fertig renoviert und lädt zum süßen Genuss ein. Daniel (links) und Jens Mücke und in der Mitte Jennifer Tasch. Wahrscheinlich hat er das nie gemacht. Der Herzog nicht und genauso wenig seine Entourage. Aber ein netter Gedanke ist es: Die Höflinge und der...

Beim Anders im Magniviertel habe ich jetzt einen Hamburger probiert, der dem Namen des Hauses gerecht wird. Manchmal ist es doch gut, wenn man mit Gewohnheiten bricht. Beim Essen sowieso. Natürlich, das Lieblingsgericht ist ok. Zuhause und im Restaurant. Es ist immer gut, seine Traditionen beim Essen zu haben. Wenn es danach gegangen wäre, hätte ich beim Anders...

Ich war mit meinem Kumpel Sam beim Restaurant Olympia in Wolfenbüttel, und wir wurden mit einen griechischen Klassiker außerhalb der Karte verwöhnt: Moussaka. »Was dem Italiener die Lasagne ist Menios Koukoulas Moussaka«, sagt Sam. Sam ist mein kochender Kumpel aus dem Börgerbüro und Menios Grieche, und er betreibt das Olympia auf der Harzstraße. Wenn Köche...

Der Bentley Afternoon Tea im The Ritz-Carlton Wolfsburg ist allein schon ein Ausflug nach Wolfsburg wert. Dazu kann man in der Autostadt noch eine »Exkursion« unternehmen. Der Winter kann lang werden. Weihnachten wäre er am schönsten gewesen. Aber die Ehre gibt er uns selten. Und auch wenn die Tage wieder länger werden: Es fehlt Licht und Wärme. Eine gute Antwort...

Butlers Bonus Buch zeigt: Unsere Region hat kulinarisch ganz schön was zu bieten. Ein gutes Weihnachtsgeschenk für alle Kulinariker. Mit dem Essengehen ist das so eine Sache. Man hat seine lieben Gewohnheiten. Das ist auch gut so. Einerseits. Denn es ist eine schöne Sache, in einem Restaurant aufzuschlagen, in dem man nicht nur als Gast, sondern als Freund begrüßt...

image_pdfimage_print