+++ Kulinarisch38 kurz & knapp +++

Posted on Mai 10 2014 - 4:54am by Andreas Molau
Bild: Thorben Wengert  / pixelio.de

Bild: Thorben Wengert / pixelio.de

10. Mai 2014: Kulinarisch38 kurz & knapp mit Infos, Tipps von nah und fern: Über den Consumer Index, App.-Abzocker, Muttertagspräsente und Restauranttips.

Kulinarisch regional

Der aktuelle »Consumer Index« 3/23014 kommt zu dem Ergebnis, dass wir Verbraucher zunehmend auf regionale und nachhaltig hergestellte Lebensmittel zurückgreifen. Diese Werte seien noch wichtiger als Bio oder Fair Trade. Oder anders gesagt: Was von »um die Ecke« stammt, kann man besser beurteilen als Dinge von ganz weit weg. Das bedeutet jedoch nicht, dass Bio/Öko für regionale Produzenten keine Rolle spielen muss. Im Gegenteil: Durch die größere Kontrolle werden moralische Standards noch wichtiger. Die Verbraucher trauen mehr ihrer eigenen Wahrnehmung als abstrakten Labels. Wir finden: Das ist sehr vernünftig.

Nepper, Schlepper, App.-Fänger

Teltarif.de rät zum Thema »angeblich kostenfreie Kochapps«: »Für vermeintliche Gratis-Apps mit Rezepten bezahlen Hobbyköche oft mit persönlichen Daten. Vor dem Download sollten Nutzer daher genau prüfen, auf welche Teile von Smartphone oder Tablet ein Programm zugreift, rät die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen. Auf iPhone und iPad lässt sich die Datensammelei in den Einstellungen teilweise einschränken. Nutzer können den Rezeptsammlungen hier zum Beispiel verbieten, auf persönliche Fotos oder den Standort zuzugreifen. Android erlaubt solche Einstellungen nicht.« Für Kulinarisch38 gilt das natürlich nicht. Regional, s.o., ist eben auch im Internet besser.

Muttertagspräsent von Heimatrausch. Bild: Heimatrausch.

Muttertagspräsent von Heimatrausch. Bild: Heimatrausch.

Muttertag steht vor der Tür

Zum Muttertag bietet die Altstadtbäckerei Richter in Wolfenbüttel verschiedene Leckereien an. Wer zeitlich knapp ist, muss trotzdem nicht auf ein kulinarisches Dankeschön verzichten. Zum Beispiel ein Muttertagsherz mit Erdbeerkonfitüre gefüllt. Bei Heimatrausch, in der Braunschweiger Schlosspassage, gibt’s ebenfalls ein schönes Präsent: Muttertagsgeschenktüte gefüllt mit einer Zartbitterschokolade mit Goldflocken vom Starnberger See, handgefertigtem Gebäck aus Hannover und goldenen Schokoladenherzen. Frei nach dem Motto: Meine Mutter ist ein Goldstück.

Maisfladen zum Grillen und Frühstück vom Bröltchenblitz. Bild: Brötchenblitz.

Maisfladen zum Grillen und Frühstück vom Bröltchenblitz. Bild: Brötchenblitz.

Maisgebäck zum Frühstück?

Wer es gern zu Beginn des Tages herzhaft mag, kann ab so fort beim Brötchenblitz wieder Maisbrötchen und Maisfladen bestellen. Der luftige Hefeteig aus köstlichem Maismehl ist eine Variante zum immer Gleichen, und, wie die Brötchenblitzer versprechen: zum Frühstück genauso lecker wie zum Grillfleisch.

Steak & sparen

Das Hotel und Restaurant am Eichenberg in Bad Harzburg hat ab heute etwas für preisbewusste Kulinariker im Angebot. Bei Facebook heißt es: »Ab dem 10.05. bis 27.05.2014 gibt es in unserem Restaurant die neue Sonderpreisaktion »argentinisches Rinderfilet« superfrische Ware. Unglaublich aber wahr, 200g, Rinderfilet mit Ofenkartoffel und Dip für 15,99 Euro.« Kulinarisch38 hat das Angebot nicht getestet und freut sich über Erfahrungsberichte.

Hotel und Restaurant am Eichenberg
Fritz-König-Straße 17, 38667 Bad Harzburg
Telefon:05322 96210

Über den Tellerrand geguckt

Oder eigentlich doch nicht wirklich. Denn Wernigerode gehört zum Kulinarischraum 38. Und deshalb natürlich auch das Restaurant »Zeitwerk« von Robin Pietsch. Der macht bei Facebook jetzt auf eine Aktion zum Sachsentag aufmerksam. An diesem Wochenende gibt es bereits ein regionales Menü als Vorgeschmack: »Lachsforelle aus Altenbraak, das Zicklein aus Rodersdorf, Kräuter und Gemüse aus dem Garten und unseren bunten Wiesen, Sachsen Anhalt bietet beste Voraussetzungen für eine exklusive Küche. Bunte Stadt – buntes Land ,bunte Teller voller Hochgenuss erwarten Sie.« Auch hier gilt: Kulinarisch38 hat das Angebot nicht getestet und freut sich über Erfahrungsberichte.

Restaurant Zeitwerk
Große Bergstraße 2A, 38855 Wernigerode
Telefon:03943 6947884

image_pdfimage_print

Leave A Response