You Are Browsing ‘Mediterrane Küche’ Category

 
 

 Anzeige
 
image_pdfimage_print

Ein Abstecher ins Ristorante Sorrento lohnt sich auf jeden Fall. Auf dem Bohlweg kann man ein Stück Süden in Braunschweig genießen. Als Otto Julius Bierbaum sich mit dem Auto aufmachte, um über die Alpen in Richtung Süden zu fahren, da war das durchaus nicht gewöhnlich. Als der Mann mit diesem prächtigen und urwüchsig deutsch klingenden Namen in das deutsche...

Ich war mit meinem Kumpel Sam beim Restaurant Olympia in Wolfenbüttel, und wir wurden mit einen griechischen Klassiker außerhalb der Karte verwöhnt: Moussaka. »Was dem Italiener die Lasagne ist Menios Koukoulas Moussaka«, sagt Sam. Sam ist mein kochender Kumpel aus dem Börgerbüro und Menios Grieche, und er betreibt das Olympia auf der Harzstraße. Wenn Köche...

Der Vier-Lindenwirt Wolfgang »Elvis« Haberkamm hat auf seiner Karte eine Rehterrine, die nach einem alten provenzalischen Familienrezept zubereitet wird. Ein besonderer Genuss. Ihre Blätter sind herzförmig. Und schon die Minnesänger ließen sich vom Blütenduft der Linde berauschen. Sie priesen ihn als Baum der Liebe und Leidenschaft. Kein Wunder, dass es Tradition...

Die Taverne Cavos ist griechisch. Wer hier aber XX-L-Gyrosteller mit Pommes und Mayo erwartet, der ist fehl am Platze. Hier gibt es Genuss pur. Vorsfelde ist nicht Wolfsburg. Jedenfalls nicht so, wie es sich der Goslaraner, der Wolfenbüttler oder der Braunschweiger vorstellt. Kleine Sträßchen, alte Bausubstanz, Flair. Am Ende sind wir eine Region und das Gegeneinander...

Im Les Amis kann man kulinarische Freundschaften von Dauer knüpfen. Diesmal überraschte uns Sami Ben Ammar wieder einmal aufs Neue. Eigentlich merkt man auf den ersten Blick, wenn es einen trifft. Sympathie ist ein Ereignis. Wie die Liebe. Sie kommt oder kommt nicht. Ob aus dem Flash allerdings eine Freundschaft, eine Beziehung wird, das zeigt sich. Spätestens...

Da Massimo ist eine kulinarische Adresse, die überrascht – was die Location anlangt –, die man aber umso mehr empfehlen muss. Mit Volksweisheiten ist das so eine Sache. Jeder kennt sie. Jeder belächelt sie. Früher wurden sie auf ein Handtuch gestickt — »Eigener Herd ist Goldes wert« – und man fand sie kitschig. Heute werden sie über Facebook gepostet....

Mitten in Wolfsburg haben wir ein kulinarisches Kleinod entdeckt. Das Linario im Tryphotel Wolfsburg wurde neu gestaltet und bietet leckere mediterrane Küche an. Gemessen an der Zahl der Einwohner, ist Wolfsburg sicher eine eher kleinere Stadt. Wenn man aber um den Bahnhof herum die Atmosphäre nachspürt, weht doch ein Hauch Großstadt durch die Industriemetropole,...

Was ist »Sizilianisches Kultessen«? Die nahe Kulinarisch38-Familie fand sich zu einem Feldversuch zusammen und wurde von Vittorio Ventura im Katané verwöhnt.  Um das ganz offen und ehrlich zu sagen. Ich kann Buffets nicht ausstehen. Natürlich findet man auch sicher hier oder da etwas Nettes....

Im Les Amis in Stöckheim kann man moderne, mediterrane Küche entdecken. Wir probierten eine gedünstete und gratinierte Seezunge und waren begeistert. Normalerweise ist der Markt der historische Mittelpunkt einer Stadt. Dass das in Stöckheim anders ist, liegt auf der Hand. Im 19. Jahrhundert hatte das Dorf zwischen Wolfenbüttel und Braunschweig weniger als 600...

Cristalli’s in den Schlossarkaden. Eine ideale Adresse um beim Samstags-Shopping auszuspannen und lecker zu genießen. Der erste Bissen ist immer der Beste. Dieser herrliche Raum zwischen Vorfreude und Sättigungsgefühl. Wenn man zubeißt, das Ciabatta erst kross spürt und dann allmählich alle Aromen entdeckt. Wunderbar. Um einen kulinarischen Genuss zu erleben,...