mummegenussmeile in Braunschweig ante portas

Posted on Okt 27 2014 - 9:35am by Andreas Molau

Die mummegenussmeile wird am 1. und 2. November in Braunschweig stattfinden und steht also direkt vor der Tür.

(Foto: Braunschweig Stadtmarketing GmbH / Marek Kruszewski)

(Foto: Braunschweig Stadtmarketing GmbH / Marek Kruszewski)

Wie kann man die Woche besser beginnen, als auf das kommende Wochenende zu blicken? Und das hat in kulinarischer Hinsicht wirklich etwas zu bieten. Nachdem am Samstag die Autostadt zum GUT ESSEN eingeladen hatte (Kulinarisch38 wird noch berichten), wird es am 1. und 2. November in Braunschweig um die Mumme gehen. Auf der mummegenussmeile werden die Gastronomen und Köche der Region unter Beweis stellen, was sich alles mit dem Traditionsgetränk, das einstmals Braunschweiger Exportschlager im Mittelalter war, anstellen lässt. Schauplätze der Genussmeile sind der Kohlmarkt, der Platz der Deutschen Einheit und der Domplatz.

Süß oder würzig auf der mummegenussmeile

Ob süß oder würzig, mit Mumme kann man alles Mögliche zaubern: Mumme-Bratwürste, Mumme-Pralinen, Mumme-Glühwein,…  Aber auch ohne die Bierspezialität gibt’s was zu schlemmen. Crepes, Mandelgebäck, Raclette, Gulasch und Suppen warten auf die Gäste der Löwenstadt, die am Sonntag die Zeit noch zum Bummeln nutzen können. Denn die Geschäfte schieben eine Sonderschicht ein. Eine Besonderheit dürfte der vegane Mumme-Gulasch von Micky & Molly darstellen. Um vegane Esskultur ging es am Samstag auch in der Wolfsburger Autostadt. Am Wochenende werden Sabine Pankau von MIcky & Molly sowie Marcel Lange von der Kochschule Kochmal  in Kochshows zeigen, wie man fleischlos und gut kochen kann.

Mumme und fleischlos

Deftiges bietet das Restaurant Die Feinschmecker mit einem Schweinebraten an, der mit Mumme-Biersoße verfeinert wird. Henkmats, das Restaurant auf Rädern, serviert außerdem Snacks mit klangvollen Namen. »Kriemhilds süße Rache« und »Siegfrieds Drachenspieße« heißen die Kreationen in Anlehnung an die Nibelungen-Sage. Erstmalig auf der mummegenussmeile sind überdies Wein Kusch mit Mumme-Schuss im Glas und Ikea mit einem schmackhaften Mix aus schwedischer und Braunschweiger Tradition. Schließlich gibt’s auf dem Domplatz auch französische Spezialitäten: Flammkuchen frisch aus dem Holzofen, feine Pasteten und Käsespezialitäten zum Beispiel.

Die Arbeitswoche kann also mit einem verheißungsvollen Vorblick auf das kommende Wochenende starten: mummegenussmeile ante Portas.

image_pdfimage_print

Leave A Response