Das Team der ZeitOrte im Braunschweiger Land war auf einigen Weihnachtsmärkten unterwegs. Danke für die kulinarischen Tipps! Braunschweiger Weihnachtsmarkt: Mumme-Wirt: Mumme-Bratwurst – malzig-lecker Braunkohlhütte – Braunkohl mit Bregenwurst Wild-Hütte: Wildbratwurst Mandel-Meier: Die frisch gebrannten Mandeln sind Kult, wofür man gerne ansteht Weihnachtsmarkt Wolfenbüttel: Omas Backstube – Die Vanillekipferl Autostadt Wolfsburg: Cafe´ Landtmann – die Petit Fours sind ein Gedicht! – und die Marzipankartoffeln eine...

400 g Rindergulasch 400 g Lammfleisch aus der Keule 3 Zwiebeln 2 EL Butterschmalz Salz Pfeffer 2 EL Tomatenmark 1 EL Mehl 500 ml Rinds-Bouillon 300 ml dunkles Bier (z. B.: Guiness) 2 Lorbeerblätter 3 Stiele Thymian 1-2 TL Zucker 250 g Möhren 400 g Kartoffeln einige Spritzer Tabasco Thymian zum Garnieren Gulasch und Lammfleisch waschen und trocken tupfen. Lammfleisch...

Rezept des Monats Dezember 2012 Wenn der erste Frost da ist, dann schwärmen die Braunschweiger für Braunkohl, der im restlichen Land wohl Grünkohl heißt. Dazu gibt es ein traditionell geräucherte, aber auch frische Brägenwürste aus reinem Schweinehack mit einer Beigabe von Brägen. Braunkohl (Grünkohl) mit Brägenwurst 1 – 1 1/2 kg Braunkohl (Grünkohl) 3 große Zwiebeln 100 – 150 g Schweineschmalz 1 kg Schweinebauch 6 Brägenwürste Salz, frisch geriebene Muskatnuß Den Braunkohl von den Blattrippen lösen, waschen...

Für Wolfenbüttel, man muss es leider sagen, ist das L‘Oliveto ganz und gar untypisch. Noch dazu für die Innenstadt, die sich zur Volksbank hin nach der Schließung von Steeneck & Bähr mehr und mehr ausdünnt. Umso erfreulicher ist das Restaurant in der früheren Bäckerei und Konditorei Rupprecht, das von außen „Pizza e Pasta“ verspricht. Nicht, dass an diesen Speisen in der gastronomischen Landschaft Mangel herrschen würde. Aber in der Atmosphäre des L‘Oliveto isst man alt Bekanntes gern. Geräumig und freundlich versteckt...

Im Prinzenweg in Braunschweig befindet sich recht versteckt das Cappuccina. Wir waren dort zum Frühstück. Erst waren wir etwas skeptisch, aber dann wurde es richitg gut!!! Die Chefin war sehr nett und d… as Frühtück war ausgesprochen lecker. Die Qualität von Wurst, Käse und Marmeladen war sehr hoch, die Auswahl unerwartet groß. Es war super lecker!!!!!! Preis-Leistungs-Verhältnis stimmen auf jeden Fall. Dass ein paar Krümel auf dem Bodne lagen hat mich dabei überhaupt nicht gestört. Das Café ist ansosnten ganz gemütlich...

Seit heute würde ich behaupten, dass das Bacchus in Broitzem durchaus empfehlenswert ist. enn ich als Griechin sowas schreibe, will das schon was heißen.   Als erstes fällt die sehr aufmerksame, freundliche Bedienung auf, die beide bemüht sind, den Gästen den Restaurantbesuch so angenehm wie möglich zu gestalten. Das Restaurant ist (an einem Dienstag!!!) sehr...

Der aus Apulien stammende Italiener, Angelo Menga, möchte mit seinen itallienischen Köstlichkeiten die Leidenschaft und den Genuss Italiens nahebringen, Sie suzusagen in „La dolce Vita“ einladen, um Ihre Gaumen zu erfreuen. Das Sortiment umfasst natürlich ausschließlich italienische Waren. Lecker Wurst- und Käsespezialitäten, Antipasti, Knabbereien, Gebäck, Olivenöl, ausgezeichnete Weine und vieles mehr erwartet Sie ab dem 01.Dezember 2012 in der Landenzeile in BS-Stöckheim. Kulinarisch38 wünscht alles Gute zur...

Am Samstag habe ich einen kleinen Bummel über den Wolfenbüttler Wochenmarkt gemacht. Es ist schön zu sehen wieviele tolle regionale Produkte dort verkauft werden. Und das schönste ist, das der Wochenmarkt gut besucht war. Es gibt neben den verschiednen Gemüse, Obst, Blumen und Wurstangeboten, noch 2 Stände die man hervorheben muß. Einaml ein Anbieter der alte Sorten Gemüse und Obst verkauft (Die letzten drei Bilder unten) und ein anderer Stand der Käse aus Wolfenbüttel verkauft. Kulinarisch 38 wird sich den Anbietern...

Nach einer Abfuhr vom Kyoto in Braunschweig, das wir kein Tisch bekommen würden, waren wir auf der Suche nach einem Sushi Restaurant. Dank des Internet ja zum Glück heute kein Problem mehr. Ein paar Klicks, ein kurzes Telefonat und der Tisch war für uns reserviert. Also ab ins Auto und auf die A39 Richtung Wolfsburg, da dort in der Schillerstraße das Restaurant...

Posted on Nov 1 2012 - 6:45am by Florian Molau
#0

Leckeren Fisch auf Ameland…. Die Holländer können wirklich Fisch zubereiten. Wir waren bei Metz, dem Fischhändler, den es gleich zweimal auf der Insel gibt und bei dem man auch essen kann. Fisch natürlich! Kabeljaufilet, Schollenfilet und Garnelen fritiert stand auf dem Speiseplan und es war alles sehr lecker. Es mag sein, dass die frische Seeluft den Appetit...