Patenschaft

Kulinarisch38-Pate 2017 werden.

connect-20333_640

500 Patenschaften für kulinarischen Journalismus im PLZ-Bereich 38.

Vor einem Jahr haben wir Kulinarisch38 aus- und umgebaut. Das Projekt versteht sich nicht nur als klassischer Food-Blog, auf dem es um Rezepte geht. Die machen nur einen Teil der Arbeit aus.

Kulinarisch38 berichtet über:

  • • Restaurants, Manufakturen und kulinarische Dienstleister in der Region und gelegentlich darüber hinaus. Wir porträtieren die Betriebe und berichten von der laufenden Arbeit.
  • • Kreatives Kochen, Rezepte, jahreszeitliche Obst- und Gemüseangebote.
  • • Kritisch und informativ über aktuelle politische Entwicklungen auf dem Nahrungsmittelsektor sowie ökologische Probleme.
  • • Novitäten auf dem Buchmarkt in Sachen Kulinarik.

Journalismus kostet Geld. Im Druckbereich unterstützen Leserinnen und Leser ein Projekt über den Kaufpreis.

Das Internet ist barrierefrei, und das ist gut so. Kulinarisch38 wird sein Angebot weiter offen halten. Gleichzeitig sind wir aber auf Unterstützung angewiesen, um die redaktionelle Leistung aufrechtzuerhalten. Da fallen Fahrtkosten an, redaktionelle Arbeitszeit, technische Wartung und allerlei Investitionen.

Deshalb gibt es jetzt die Möglichkeit, Kulinarisch38-Pate zu werden.

Diese Patenschaften stellen unseren Leserinnen und Lesern sicher, dass

  • • Es weiterhin den Service orientierten kulinarischen Regionaljournalismus gibt,
  • • dass sich Kulinarisch38 technisch, grafisch und journalistisch weiter entwickeln kann.

Ist Ihnen das pro Jahr 59,50 € (inkl. Mehrwertsteuer) Euro wert? Mit 500 Patenschaften könnten wir das Ziel für das kommende Jahr erreichen.

Dann zeichnen Sie eine oder mehrere Patenschaften 2017 für jeweils 59,50 €.

Schicken Sie uns eine Mail an info@kulinarisch38.de

oder legen sie die Patenschaft direkt in den Einkaufswagen und bezahlen bequem mit PayPal

 
Price(EUR): €59.50



 
	    

2 Comments so far. Feel free to join this conversation.

  1. Carola Ittermann 1. Dezember 2014 at 17:43 - Reply

    wie beim letzten Kochen besprochen….
    ich bin dabei

  2. Carola Ittermann 1. Dezember 2014 at 17:43 - Reply

    wie beim letzten Kochen besprochen….
    ich bin dabei

Leave A Response