Salsicce in Salbeitomaten mit Polenta – Taler und grünen Bohnen

Posted on Aug 2 2014 - 4:57am by Florian Molau

P1060329web

Wer jetzt bedauerliche Weise nicht nach Italien kommt, muss sich Italien nach Hause holen. Zum Beispiel mit Salsicce di puro Suiono. Eine gute Adresse in der Region, um an die toskanischen Bratwürste ranzukommen, ist die Weinhandlung L. Harald Bremer. Die schmackhaften Salsicce stammen aus dem mittelalterlichen Städtchen Torniella von der traditionellen Fleischerei Mori. Die stellt seit 1880 toskanischen Spezialitäten her. Kulinarisch38 empfiehlt die Salsicce in Salbeitomaten mit Polenta-Taler und knackigen grünen Bohnen. Dazu passt ein frischer Weißer.

P1060230web

Für die Polenta:

250 g Polentagrieß
1 l Wasser, gesalzen
50 g Parmesankäse
Pfeffer

Für die Tomatensauce:

300 g Salsiccia
500 g Tomaten in Stücken
400 g grüne Bohnen
1 Zwiebel
8 Salbeiblätter (ich hatte relativ große!)

Die Salsicce häuten, in zwei Teile teilen und daraus kleine Bällchen formen. In einer Pfanne mit Olivenöl anbraten und kurz die Zwiebel (gewürfelt) mitdünsten lassen. Die Tomaten dazugeben und alles ca. 15 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen. Die Bohnen in Salzwasser ca. 20 Minuten gar kochen und mit zur Tomatensauce geben. Alles gut vermengen und mit Salz, Pfeffer, etwas Zucker und den Salbeiblättern würzen.

In einen hohen Topf das Wasser zum kochen bringen und kräftig salzen. Den Maisgries langsam einstreuen. Dabei soll das Wasser ständig leise köcheln, damit man Klumpenbildung vermeidet. Die Hitze verringern, aber immer weiterrühren. Wenn die Masse zu spritzen beginnt, den Topf an einer Seite etwas anheben und warten bis die Polenta sich wieder beruhigt hat. Nach 35-40 Minuten löst sich die Polenta vom Topfrand. Jetzt ist sie gar und man kann den Parmesan, etwas Olivenöl und den Pfeffer unterrühren. Die Masse auf einem Holzbrett geben, ca. 2 cm dick verteilen und auskühlen lassen. Die kalte Polenta mit einem ca 7-8 cm großen, runden Ausstecher, die Taler ausstechen und in Olivenöl anbraten. Die Tomatensauce erhitzen und zu den Polenta-Talern anrichten.

P1060273web

P1060248web

P1060210web

image_pdfimage_print