Scroll to Top
 
 

 Anzeige
 

Im Zucker gibt es den Klassiker der deutschen Nachkriegsküche, Toast Hawaii, neu interpretiert. Wir stellen die Kreation von Küchenchef Alexander Riehl...

Der Guide Michelin hat Tradition. Neben den traditionellen Sternen gibt’s auch den Bip Gourmand. Das Zucker hat ihn. Gastronomie mit Kreativität und...

In der Küche des Zuckers entdeckte Kulinarisch38 einen Premiumgrill der Tradition und Fortschritt vereint. Das Green Egg. Alexander Riehl und sein Green...

  Das Restaurant Zucker und der Feinkostmarkt Röber haben eine tolle Kooperation getroffen. Im Zentrum steht der ungewöhnliche Koch-Azubi Nils Stadje. Nichts...

Pfifferlinge in Variation beim Zucker. Der Spargel ist weg vom Fenster. Da kommen die Pfifferlinge. Wir entdeckten besonders feine Variationen beim Restaurant...

Nachdem wir den Rhabarber Anfang der Woche schon drin hatten, haben wir ihn jetzt auf der Karte gefunden: im Café Schnittchen und im Restaurant Zucker. So...

In den 80er gab es Rührkuchen fast jede Woche… In meinen Kindheitserinnerungen, ist der aber fast immer trocken gewesen! Egal, ob es sich um  Marmor-...

Es soll Leute geben, die sind froh, dass der ganze „Weihnachtskram“ vorbei ist. „Jingle Bells“ und „Alle Jahre wieder“ könnten sie nicht mehr...

1 Tasse Butter 1 Tasse Zucker, weiß 1 Tasse Zucker, braun 3 Eier 1 Tasse Rosinen 1 Tasse Erdnussbutter 1 Tasse Haferflocken (kernige) 1 Tasse Koksraspeln 1...

Vielleicht ist es etwas banal solch ein Rezept ins Internet zu stellen??? Für mich sind es Kindheitserinnerungen! Denn früher hat meine Mutter immer nach diesem Rezept (es hing immer in einer Schranktür!) unsere Eierkuchen gemacht. Und auch Jahrzehnte später, wird genau nach diesen Angaben der Eierkuchen, nur leicht gebräunt gebacken. Für mich die genau richtige...

image_pdfimage_print
Google+