Tasting bei Tires

20. Oktober 2016 von
Marcel Hotopp und Nourdin Tires

Marcel Hotopp und Nourdin Tires

Nourdin Tires ist in Wolfenbüttel für seine feine Bistroküche bekannt. Unter den Krambuden sieht man ihn bei der Shoppingtour durch Wolfenbüttel am Grill stehen – jedenfalls, wenn keine Bauarbeiten stattfinden. Nun möchte der »Streetfooder« Genussfreunde in die Innenstadt locken, wenn sonst nicht so viel los ist. Am 19. November bittet er ab 18 Uhr Genussfreunde zu einem kulinarischen Stelldichein. Zu Gast hat er die Mad Dukes. Das sind die drei, inzwischen sind es vier Bierfreunde – Kulinarisch38 berichtete –, die im nächsten Jahr ein weiteres Craftbier in Wolfenbüttel anbieten wollen. In den Letzten Wochen waren die Herzöge kräftig am Probieren und sind jetzt so weit, dass sie ihr erstes Bier bei einem Tasting vorstellen wollen.

Eine gemütliche Runde

Nourdin Tires stellt dafür die Bühne zur Verfügung. Oben, im ersten Stock des Bistros, gibt es gemütliche Räume, die gerade jetzt im Herbst zum Verweilen einladen. Für das Biertasting geben sie ebenfalls einen perfekten Rahmen ab. »Ich denke, knapp 30 Leute können wir für diese Veranstaltung unterbringen, damit es eine gute Runde gibt«, freut sich Tires. Als Bier werden die Mad Dukes ihr 38er Kellerweizen vorstellen. Das obergärige Weizenbier wird zunächst 1 Woche im Keller gelagert, und bekommt dann noch eine zweiwöchige Flaschengärung, verrät Marcel Hotopp von den Mad Dukes.

Burger und Bier

Zu dem Bier wird es Leckeres aus der Küche von Nourdin Tires geben. »Wir werden ein hausgemachten Entenkonfit-Burger mit Ziegenkäse und Honig oder Cheddar Käse dazu auch ein hausgemachtes Zwiebelchutney zum Tasting anbieten«, verrät Tires. Als Unkostenbeitrag – Burger und Bier-Tasting – werden 15 € erhoben. »Ich freue mich auf die erste kulinarische Veranstaltung bei Tires bei der wir die Gäste nach Ladenschluss noch einmal verwöhnen können«, erklärt er. Anmeldungen sind jetzt möglich unter info@teeundsenf.de, Tel.: 05331/9452965 oder direkt im Laden.

Anzeige
Anzeigen