Tortilla mit Chorizo vom Bom Dia

Posted on Sep 16 2014 - 4:51am by Andreas Molau

Die Tortilla mit Chorizo vom Bom Dia sind ein Gedicht. Für die »Nachkocher« haben wir hier auch das Rezept dieser spanischen Variante vom Bauernfrühstück.

Tortilla-Bom Dia

So ein bisschen hatte mich das schon an ein zünftiges Bauernfrühstück erinnert. Ein Innehalten im Bom Dia in Wolfenbüttel gegen 13 Uhr. Die Überlegung, wo kann man sich schnell zwischen zwei Terminen etwas quer »reinschieben«. Und statt Bratwurst war es also nun die mediterrane Version des Kartoffelklassikers aus unseren Breiten.

Beim portugiesischen und spanischen Spezialitätenhändler auf dem Krambuden wird nicht in der Mikrowelle heißgemacht. So eilig kann man es gar nicht haben, als dass eine schonende Erwärmung nicht passen würde. Und schließlich sollte man sich ausnahmsweise auch um die Mittagszeit mal ein Gläschen Vinho Verde gönnen. Damit gibt es noch nicht mal wirkliche Wartezeit.

Tortilla mit Chorizo – das ist etwas würziger als die hiesige Variante. Auf jeden Fall mehr als ein willkommener Snack. Stephan Materne vom Bom Dia verrät sogar sein Rezept. Dann vergleicht man Original und Nachahmung zu Hause einfach.

Zutaten:

1,5 Kg Kartoffeln vorwiegend festkochend                   

500 Gramm Zwiebeln

2-4 Knoblauchzehen

250 Gramm Chorizo (die frische Version, nicht die Dauerwurst)

8 Eier

2 EL Oregano, 1EL Thyminan, Msp.  Kreuzkümmel, ½ TL zerstoßenen Kümmel

Zubereitung:

Kartoffeln schälen und kochen. Zwiebeln in kleine Würfel schneiden. Wer es mag, kann die Zwiebeln auch in etwas größere Stücke schneiden. Dadurch sind sie sichtbarer und beim Essen spürbarer.

Frische Chorizo aus der Packung nehmen und von dem Bindfaden und der Pelle befreien. Diese längs vierteln und in ca 5mm dicke Stücke schneiden.

Die Chorizo in der Pfanne ohne Zugabe von Öl andünsten. Nicht rösten!!!!

Nach ca 5-8 Minuten die Zwiebeln und den Knoblauch zufügen und bei mittlerer Hitze ca 10 Minuten weiterdünsten. Die Kräuter hinzufügen und weitere 5 Minuten dünsten. Probieren und bei Bedarf salzen und pfeffern. Die Masse dann erkalten lassen.

Währenddessen die Kartoffeln halbieren und in gleichgroße (ca. 5mm) Scheiben schneiden.

Danach die Kartoffeln und die Zwiebel-Chorizo-Masse mit den Kartoffeln vorsichtig miteinander gleichmäßig verrühren. Nochmals probieren und eventuell nachsalzen und pfeffern.

Die Eier in einem hohen Gefäß aufschlagen und mit etwas Salz und Pfeffer verrühren.

Sodann die Kartoffelmasse in eine entsprechend große Auflaufform füllen und leicht andrücken. Jetzt die verrührten Eier gleichmäßig drüber gießen. Etwa 10 min warten, damit die Eimasse sich verteilen kann.

Backofen auf 180 Grad vorheizen und die Tortilla ca. 20 Minuten backen. Mit einem Holzpiekser prüfen, ob das Ei gestockt ist.

Dazu reicht man typisch spanische Banderillas oder einfach Oliven mit kleinen sauren Gurken.

Sehr gut schmeckt diese Tortilla auch kalt mit einem Glas Vinho Verde.

image_pdfimage_print

Leave A Response