VW: Mehr Currywurst als Autos

Posted on Jan 19 2015 - 10:08am by Andreas Molau

Es klingt ein bisschen nach Postillon: Bei VW wurden im letzten Jahr mehr Würste, vor allem Currywurst, als Autos produziert.

currywurst-264630_640

Die Meldung am Wochenende klang ein bisschen nach Postillon. »VW-Currywurst hängt Golf & Co auch 2014 ab« heißt es etwa beim NDR. Und tatsächlich: Im letzten Jahr produzierte die Gastrosparte des Autobauers 7,8 Millionen Würste, während in der gleichen Zeit »nur« 6,12 Millionen Autos weltweit von den Bändern liefen. Allein die legendäre Currywurst brachte es auf eine Stückzahl von 6,3 Millionen. Solche Größenordnungen sind in der Wolfsburger Wurstsparte mit 30 Mitarbeitern möglich. Die VW-Currywurst gibt‘s nicht nur in den eigenen Kantinen und im Werksverkauf, sondern auch im Einzelhandel. »Volkswagen Originalteil« heißt es auf der Verpackung und steht damit für Qualität aus der Kulinarisch38-Region. Sie schmeckt richtig gut. Mit selbst zubereiteten Pommes frites und einem frischen Salat kann man sich jeden grauen Tag bequem erhellen.

Currywurst entdecken

Wer sich übrigens einmal eingehender mit diesem kulinarischen Kultstück befassen möchte, das Herbert Grönemeyer so wunderbar besungen hat, dem sei ein Ausflug ins Berliner Currywurst Museum empfohlen. Die Besucher können in der Nähe vom Checkpoint Charlie auf Entdeckungstour gehen. »Von der virtuellen Zubereitung von Currywürsten, über eine Gewürzkammer mit Riechorgeln, einem Wurstsofa zum Entspannen, Ketchupflaschen-Hörstationen mit kultigen Currywurstsongs bis zur originalgetreuen Imbissbude« gibt’s hier alles Wissenswerte über den Kultsnack. Und nach Berlin ist’s ja von uns aus nicht so weit.

image_pdfimage_print

Leave A Response