Warum die Woche nicht mit einem Veggieday beginnen?

Posted on Feb 10 2014 - 8:24am by Florian Molau

Warning: file_get_contents(/kunden/staud.net/rp-hosting/KNR18/ANR22/webseiten/kulinarisch38/wp-content/uploads/wow-slider-plugin/29/slider.html): failed to open stream: No such file or directory in /kunden/staud.net/rp-hosting/KNR18/ANR22/webseiten/kulinarisch38/wp-content/plugins/wowslider/api.php on line 202

Mit den Hirten ist es wie mit den Holzfällern. So richtig „in“ sind sie als Berufszweig nicht. Sie halten sich aber beständig auf dem Speiseplan. Da der Wochenstart noch mit gesunden Vorsätzen beginnen sollte, ist ein Hirtensalat absolut passend. Der aus dem türkischen und griechischen Raum stammende Salat ist durch den Schafskäse deftig und passt daher zur Jahreszeit. Zugegeben, Rucola und Cherry-Tomaten sind nicht gerade Jahreszeit. Aber die Öko-Bilanz sieht, wenn man‘s denn als Veggieday sieht, gar nicht so schlecht aus.

Mit dem Weizen hat man auch gleich eine ebenso sättigende wie wohlschmeckende Komponente auf dem Teller. Beim Senf für das Dressing, unser Kulinarisch38-Tipp, kann man übrigens bestens den Kräuter-Senf von der Einbecker-Senfmühle verwenden (gibt‘s beim Röber Gourmetmarkt), die wir letzte Woche bei unserer Kulinarisch38-Exkursion nach Einbeck besucht haben (Bericht folgt).

50 g Rucola
250 g Cherry-Tomaten
4 rote Paprika
1 grüne Paprika
1 große Zwiebel
200 g Feta
150 g Weichweizen (z.B.  Ebly oder erstazweise groben Bulgur)
4 EL Essig-Essenz
5 EL Öl
50 ml Wasser

Salatkräuter, Salz Pfeffer, Zucker und Senf

Ebly in Gemüsebrühe garkochen. Abgießen und anschließend mit kaltem Wasser überspühlen bis es kalt ist.
Tomaten vierteln, Paprika kleinschneiden und dazugeben.
Den Feta in Stücke schneiden und untermischen. Zuletzt Ebly obenaufgeben.

Das Dressing:

4EL Essigessenz, 50ml Wasser, Öl,  etwa 2 EL Senf und Salz, Pfeffer und Zucker je nach Geschmack in einen Shaker geben und ordentlich durchschütteln.

Anschließend das Dressing über den Salat geben und durchmengen.

Rezept als PDF hier herunterladen

Ebly Salat_web

Bild: Kulinarisch38

image_pdfimage_print

3 Comments so far. Feel free to join this conversation.

  1. Rio 10. Februar 2014 at 19:19 - Reply

    Wirklich mal eine alternative zu Fleischgerichten. Bin auch ein Fleischfan, aber meine Frau macht einen ähnlichen Salat mit Reis, lecker.

  2. Oker Nixe 10. Februar 2014 at 18:04 - Reply

    Ein feiner Salat. Sieht wirklich lecker aus. Mit dem Weizen hab ich das noch nicht probiert. Aber es erspart dann wohl das Baguette dazu 😉 ?!

  3. Petra 10. Februar 2014 at 15:18 - Reply

    Woow das sieht richtig gut aus, glaube da würde sogar mein Schatz das Fleisch nicht vermissen

Leave A Response